Allergien /
Nahrungsmittel-unverträglichkeiten


Hauterkrankungen

Reizdarm

Chronische Infekte

Stress

Übersäuerung

Sportverletzungen

Arthrose

Rückenschmerzen


Borreliose

Lipödeme / Lymphödeme

Chronische Krankheiten



Übersäuerung

Durch gezielte Säureausscheidung zu neuem Wohlbefinden

Der Säure-Basen-Haushalt findet in der Schulmedizin erst bei grober Entgleisung Berücksichtigung, etwa wenn auf der Intensivstation der Blut-pH-Wert durch bedrohliche Nieren- oder Lungenfunktionsstörungen aus dem Ruder läuft. In der Naturheilkunde jedoch werden bereits wesentlich geringere Milieuveränderungen des Gewebes behandelt, um den Körper wieder in Reaktionsfähigkeit zu bringen, etwa bei Schmerzen, bei Krebs, Rheuma und Arthrose, aber auch bei Müdigkeit, Schlafstörungen, Burnout-Syndromen, bei Erektiler Dysfunktion sowie bei allen chronischen Erkrankungen. Wenn eine Ernährungsumstellung und die Gabe von Mikronährstoffen nicht ausreichen gebe ich Infusionen mit Bicarbonat, Procain und orthomolekularen Substanzen. Unter den Begriff „Ordnungstherapie“ gehört die Beeinflussung Ihrer Lebensweise dahingehend, Ihren Körper in eine gezielte „Übersäuerung“ zu bringen (Beispiel Sport – wenn das krankheitsbedingt überhaupt möglich ist!), um dann die Ausscheidung der Säuren durch Behandlung von Darm, Niere, Leber usw. anzuregen. Die Auswirkungen solcher Einflussnahmen auf Leistungsfähigkeit, Vitalität und Wohlbefinden werden häufig unterschätzt.